Crowdsourcing

Geht ein Projekt im Finanzbedarf über den Betrag hinaus, den Innovatoren selbst aufbringen können, wäre Crowdsourcing zu erwägen. Diese „Schwarmunterstützung“ ist ein auch in Deutschland einfach durchzuführendes Konzept, das sich in den USA längst durchgesetzt hat.

Sehen Sie sich bitte die beiden Crowdsourcing-Plattformen an, mit denen wir arbeiten:

www.indiegogo.com und www. Kickstarter.com.

Die Kommunikation erfolgt gelegentlich auf Englisch, soweit nötig bereiten wir alles für Sie in Deutsch auf bzw. vor.

Um dort erfolgreich zu sein, ist ein einigermaßen professioneller Auftritt erforderlich, auch mit kleinem Etat lassen sich Projekte finanzieren und realisieren, denn das entscheidende ist: Erst kommt das gesamte Geld, dann muss produziert und geliefert werden.

Mit unserem Startpaket Crowdsourcing konzipieren wir Ihnen eine für Ihr Projekt passende Kampagne, kalkulieren die dafür erforderlichen Kosten und bieten Ihnen – wenn gewünscht – die entsprechenden Leistungen, auch mit Produktion und Versand, anhand bestehender Beispiele an.

Mit den zugehörigen kurzen Planrechnungen sollten Sie auch Ihre Familie, Gesellschafter, skeptische Mit-Investoren und Banker überzeugen können – zumal die Aufwendungen meist auch für Normalverdiener und kleine Unternehmen tragbar sind.

Das Startpaket Crowdsourcing

Das Startpaket enthält, bezogen auf Ihren Projektgegenstand, eine Ermittlung bzw. Schätzung von Kosten bei möglichen Vertragspartnern mit

  • Optionen für den Erwerb von Patenten u.a. Schutzrechten
  • CAD-Konstruktion mit fotorealistischem Rendering, vorzugsweise mit Animation, oder Videoaufnahmen des Prototyps
  • Kosten der Herstellung als Muster/Prototyp und in Serie
  • Aufwand für Pressearbeit, sowie für Werbung und Kommunikation in Social Media
  • Erstellung des Werbe-Videos mit Produktdarstellung, ggf. mit Animationstricks
  • Selbstdarstellung des/der Creator(en), ggf. ersatzweise Schauspieler und/oder Synchronsprecher
  • Intro- und Backgroundmusik nach Vorgabe
  • Kalkulation von zu erwartenden Erlösen mit Optimierung des Angebots (der „Perks“ für die „Backer“) zu erwartende Einnahmen anhand der Ergebnisse von ähnlichen Projekten
  • Organisation und Kosten der Versand- und Nacharbeit
  • und eine Berechnung der daraus folgenden Wirtschaftlichen Ergebnisse bei Schätzung des möglichen Einnahmen auf Basis vergleichbarer, abgeschlossener Projekte..

Es enthält neben einer Tabellenkalkulation, deren Ansätze der Anwender selbst modifizieren kann, eine verbale Beschreibung der Ansätze, sowie Zusammenfassung und Bewertung, die nach Rücksprache mit den Auftraggebern erfolgt. Die Kosten belaufen sich hierfür auf 370,- € zzgl. MWSt.

Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen – mit PayPal.