Businessplan

Beispiel für einen BusinessplanDie Realisierung einiger Innovationen sind mit einer Geschäftsgründung, die oft einem Businessplan erfordernt, verbunden – manchmal nur, weil die nötigen Kredite und Fördermittel für Produktentwicklung und Marketing nicht für Erfindungen als solche, sondern nur für Ihre Realisierung als Existenzgründung vergeben werden.

Das ist natürlich ein schmaler Grat, auf dem sich da der Antragsteller bewegt: Zwar ist ein eigenes Patent ein gutes Asset für die Bewertung bei der Kreditvergabe; aber man sollte vermeiden, die Lizenzvergabe als Hauptzweck vorzugeben.

Zwar ist die Szene von Venture-Kapitalgebern und Businessengeln, die in der „New Economy“ zu Beginn des Jahrhunderts ihr Unwesen trieben, stark geschrumpft, aber ihre Kultur hochkomplexer Businesspläne, die alle Rechtsformen, Geschäftsmodelle, Finanzierungsformen und Risikokalküls als „Due Dilligence“ enthalten sollten, hat sich vielfach als Vorgabe gehalten – auch wenn das meiste davon für den Gründer nur Ballast ist.

Wir haben reichlich Erfahrung in der Gründungsberatung und erstellen Businesspläne mit der 50%-Beratungsförderung des Bundes, beschränken uns aber auf das für den einzelnen Fall sinnvoll Notwendige – dafür stehen wir aber längerfristig für die die Beantwortung der vielen Einzelfragen der Gründer zur Verfügung.

Wenn Sie also den Weg einer Existenzgründung gehen wollen, erstellen wir Ihnen gerne ein auf Ihre Umstände bezogenes Angebot.